Hauptseite

Wechseln zu: Navigation, Suche

Neue Ansätze der Verwertung und Wissenskommunikation für Forschungsmuseen

Mit dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt "Neue Ansätze der Verwertung und Wissenskommunikation für Forschungsmuseen" haben sich das Museum für Naturkunde Berlin (MfN) und das Deutsche Schiffahrtsmuseum (DSM) zum Ziel gesetzt, die Potenziale zur Nutzung digitaler Inhalte an Forschungsmuseen systematisch zu untersuchen. Mögliche Ansätze der Verwertung und Wissenskommunikation werden aus den Perspektiven sowohl eines naturwissenschaftlich und als auch eines kulturwissenschaftlichen Forschungsmuseums in einem übergreifenden Projekt analysiert. Von den herauszuarbeitenden Ansätzen und Konzepten können andere (Forschungs-)Museen ebenfalls profitieren. Die Entwicklung von Richtlinien und Methoden zur Verwertung und Nutzung von – vor allem digitalen – Inhalten für Forschungsmuseen sind ein Projekziel.

Projektwebsite MfN:

http://www.naturkundemuseum-berlin.de/institution/mitarbeiter/patzschke-eva/neue-ansaetze-der-verwertung-und-wissenskommunikation/

Projektwebsite DSM:

http://www.dsm.museum/forschung/forschungsprojekte/forschungsprojekte/neue-ansaetze-der-verwertung-und-wissenskommunikation-fuer-forschungsmuseen.6015.de.html


Diese Seite wurde zuletzt am 16. September 2015 um 10:23 Uhr geändert. © Museum für Naturkunde Berlin